Logo newsbot.ch

Blaulicht

Selbstunfall mit Fahrrad

2021-11-25 18:00:15
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden

Am Mittwoch, 24. November 2021, ist es in Teufen zu einem Selbstunfall mit einem Fahrrad gekommen, wie die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden meldet.

Der Fahrradfahrer verletzte sich dabei schwer. Es entstand Sachschaden.Kurz nach 21.00 Uhr fuhr ein 42-jähriger Mann mit seinem Fahrrad auf der Hauptstrasse von Niederteufen in Richtung Dorfzentrum.

Kurz nach der Örtlichkeit Stofel geriet der Mann aus noch unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn und stürzte. Der Fahrradfahrer zog sich dabei Kopfverletzungen zu.

Er wurde durch den aufgebotenen Rettungsdienst ins Spital überführt. Der Sachschaden werde auf wenige Hundert Franken geschätzt..

Suche nach Stichworten:

Appenzell Fahrrad



Newsticker


Kantonspolizei Solothurn

Autobahn A1 bei Boningen: Sieben Autos und zwei Lastwagen an Verkehrsunfällen beteiligt - drei Personen leicht verletzt


Kantonspolizei St. Gallen

Kirchberg: Auto kollidiert mit Motorrad


Kantonspolizei St. Gallen

Grabs: Paketdieb ermittelt – Wem gehören die Pakete?


Bundesamt für Kommunikation

Bundesrätin Sommaruga plädiert am UN Internet Governance Forum für eine nachhaltige und soziale Digitalisierung


Bundesamt für Energie

Schweizer Lichtmarkt 2020: Marktanteil von LED wächst weiter