Logo newsbot.ch

Regional

Das neue TUGIUM ist erschienen

2021-10-19 17:05:11
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kanton Zug

Am 18. Oktober 2021 wurde die neue Nummer des TUGIUM in einer stimmungsvollen Feier der Öffentlichkeit präsentiert, wie der Kanton Zug meldet.

Das TUGIUM sei das wissenschaftliche Jahrbuch des Kantons Zug.Im zweiten Teil informieren Forschungsbeiträge über neue Erkenntnisse zur Zuger Geschichte und Archäologie. Es seien dieses Jahr Beiträge zur Geschichte der legendären Weiterbildungsschule Zug (heute Fachmittelschule), zu Daniel Brunners «Büro Gegenwind» (später Doku-Zug), zur ehemaligen Möbelfabrik Victoria in Baar, zum Stadtbrand in Zug im 14. Jahrhundert und zu einem ominösen «Blutwunder» im Kloster Frauenthal im Jahr 1708. Von archäologischer Seite stammen die Beiträge über einen 2013 entdeckten Kalkbrennofen in Cham-Oberwil und über das archäologische Kulturerbe im Zugersee.Mit der neuen TUGIUM-Nummer beendet Doktor Beat Dittli nach 28 Jahren seine Tätigkeit als TUGIUM-Redaktor.

Sein Nachfolger werde der Berner Historiker Doktor Daniel Schläppi, der verschiedentlich auch zu Zuger Themen geforscht und publiziert hat.Das TUGIUM sei im Buchhandel und bei den beteiligten Ämtern und Museen erhältlich. Es kostet Fr.

25.-. Die Berichte und Forschungsbeiträge im TUGIUM seien in einer gut verständlichen Sprache geschrieben und reich bebildert.

Sie richten sich an eine breite Öffentlichkeit..

Suche nach Stichworten:

TUGIUM erschienen



Newsticker


Kantonspolizei Thurgau

Raserin aus dem Verkehr gezogen


Bundesrat

Anpassungen im Bundespersonalrecht


Kantonspolizei Bern

Biel: Menschliches Verschulden als Brandursache im Vordergrund


Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden

Verkehrskontrollen


Kantonspolizei Zürich

Dürnten: Einbruch in Gewerbehaus