Logo newsbot.ch

Blaulicht

Großes Dispositiv zur Suche nach verschwundenem Mädchen in Ravoire, Wallis

Großes Suchdispositiv erfolgreich: 6-jähriges Mädchen nach Verschwinden auf Familienfest gerettet. Dank Einsatz von Polizei, Rettungskräften und Freiwilligen bei der Kolonie Ravoire konnte das bewusstlose Mädchen im Wald gefunden und ins Krankenhaus geflogen werden.

Ravoire: Mädchen nach Verschwinden bewusstlos aufgefunden
Ravoire: Mädchen nach Verschwinden bewusstlos aufgefunden (Bild: Kantonspolizei Wallis)

2024-05-19 23:00:18
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Wallis

Die Einsatzzentrale der Kantonspolizei Wallis wurde am Sonntag um 17:54 Uhr über das Verschwinden eines Madchens informiert, das an einem Familienfest auf dem Grillplatz von Ravoire teilgenommen hatte. Das 6-jahrige Madchen spielte in der Nahe des Festes und war seit 17:00 Uhr nicht mehr gesehen worden.

Großes Dispositiv zur Suche

Ein grosses Dispositiv wurde von der Kantonspolizei Wallis in Zusammenarbeit mit ihren zahlreichen Rettungspartnern aufgestellt. Um 21:20 Uhr wurde das bewusstlose Madchen bei einer Gelandedurchsuchung im Wald unterhalb der Kolonie Ravoire gefunden. Es wurde sofort vor Ort medizinisch versorgt und anschliessend mit einem Helikopter ins CHUV nach Lausanne geflogen.

Die Walliser Kantonspolizei konnte auf ihre zahlreichen Rettungspartner zahlen. Rund 30 Polizisten, 20 Spezialisten der regionalen Rettungsdienste, 20 Feuerwehrleute aus Martigny, Martigny-Combe und Orsieres, die KWRO, die Luftwaffe sowie mehr als 200 Freiwillige aus der Region waren mobilisiert, um sich an der Suche zu beteiligen.

(Quelle:Kantonspolizei Wallis Bearbeitet mit ChatGPT)

Suche nach Stichworten:

Ravoire Großes Dispositiv verschwundenem Mädchen Ravoire, Wallis