Logo newsbot.ch

Inland

Leibrenten werden ab 2025 flexibel besteuert

2023-01-25 14:15:18
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Bundesrat

Bern, 25.01.2023 - Die Besteuerung der Leibrenten in der Säule 3b wird den Anlagebedingungen flexibel angepasst, wie der Bundesrat meldet.

Der Bundesrat habe beschlossen, dass das Bundesgesetz über die Besteuerung von Leibrenten und ähnlichen Vorsorgeformen per 1. Januar 2025 in Kraft gesetzt wird. Bisher wurde bei Leibrenten generell ein Anteil von 40 Prozent als pauschaler Ertragsanteil besteuert.

Künftig werde der steuerbare Ertragsanteil der garantierten Rentenleistung bei Leibrentenversicherungen nach Versicherungsvertragsgesetz in Abhängigkeit des Höchstzinssatzes der Eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA berechnet. Allfällige Überschussleistungen werden zu 70 Prozent steuerbar sein.

Bei Leibrenten und Verpfründungen nach Obligationenrecht sowie bei ausländischen Leibrentenversicherungen werde der steuerbare Ertragsanteil neu in Abhängigkeit von der Durchschnittsrendite zehnjähriger Bundesobligationen ermittelt. Leistungen aus Leibrentenversicherungen melden die Versicherungen neu jährlich via Eidgenössische Steuerverwaltung ESTV den kantonalen Steuerbehörden.

Diese Meldungen erhöhen die Kontrollmöglichkeit der Kantone. Damit das Meldeverfahren in rein elektronischer Form erfolgen kann, seien in den Steuerbehörden IT-Anpassungen nötig.

Auch könne es bei Kantonen, die bei Prämienrückgewähr im Todesfall aus Leibrentenversicherungen eine Erbschaftssteuer erheben, zu Anpassungen bei der Erbschaftssteuer kommen. Die eidgenössischen Räte haben die Reform am 17. Juni 2022 verabschiedet.

Die Referendumsfrist sei am 6. Oktober 2022 ungenutzt abgelaufen. Die Vorlage sieht vor, dass der Bundesrat das Inkrafttreten bestimmt.

Adrian Grob, Spezialist Kommunikation / Eidgenössische Steuerverwaltung ESTV Tel.-Nr. +41 58 464 90 00, media@estv.admin.ch.

Suche nach Stichworten:

Leibrenten 2025 flexibel besteuert



Newsticker


Kantonspolizei Zürich

Bubikon: Fussgänger tödlich verletzt


Kantonspolizei Graubünden

Davos: Gleitschirmpilot verletzt


Kantonspolizei Zürich

Regensdorf: Kontrolle wegen illegalen Glücksspiels


Kantonspolizei Graubünden

Davos Dorf: Leicht Verletzter nach seitlich-frontalen Kollision


Kantonspolizei Freiburg

Verschmutzung eines Baches in Lentigny