Logo newsbot.ch

Regional

Werkbeiträge im Bereich Bildende Kunst

2022-09-28 10:05:21
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kanton Zürich

Der Kanton Zürich lädt vom 29. September bis zum 9. Oktober 2022 zur jährlichen Schau des Zürcher Kunstschaffens ein, wie der Kanton Zürich schildert.

30 künstlerische Positionen, von etablierten Kunstschaffenden bis zu jungen Talenten, präsentieren gemeinsam im Museum Haus Konstruktiv aktuelle Arbeiten. Die Werkschau 2022 zeigt das Zürcher Kunstschaffen in seiner inhaltlichen und künstlerischen Breite.

Die Jury habe 11 Kunstschaffende und ein Künstlerinnen-Trio mit einem Werkbeitrag von je 24’000 Franken prämiert. Die Werkschau des Kantons Zürich bietet vom 29. September bis zum 9. Oktober 2022 einen vielseitigen Einblick in das professionelle Kunstschaffen im Kanton Zürich.

Im Rahmen der Ausstellung vergibt die Fachstelle Kultur 12 Werkbeiträge in der Höhe von je 24’000 Franken. Die Werkbeiträge seien wirksame Förderung von Zürcher Kunstschaffenden und gleichzeitig Anerkennung ihrer geleisteten Arbeit.

Mit einem Werkbeitrag unterstützt sie der Kanton in der Weiterentwicklung ihrer künstlerischen Tätigkeit und ermöglicht ihnen, über eine gewisse Zeitspanne ohne finanziellen Druck ihrem Beruf nachzugehen.248 Kunstschaffende aus dem Kanton Zürich haben sich dieses Jahr um einen Werkbeitrag beworben. In einem zweistufigen Prozess habe eine sechsköpfige Jury die eingegangenen Portfolios begutachtet.

Aufgrund ihrer Entwicklung der letzten drei Jahre habe die Jury 28 Kunstschaffende, ein Trio und ein Duo zur Werkschau 2022 eingeladen. Ihre Ausstellungsbeiträge bilden die Grundlage für die Vergabe der Auszeichnungen.

Massgeblich für die Empfehlung der Jury sei die künstlerische Qualität und Originalität der ausgestellten Arbeiten..

Suche nach Stichworten:

Werkbeiträge Bildende Kunst



Newsticker


Eidgenössisches Departement für Auswärtige Angelegenheiten

Ansprache des Bundespräsidenten an der Eidgenössischen Technischen Hochschule (it)


Burgergemeinde Bern

Ivo Adam verlässt das Casino Bern


Kanton Thurgau

Zivilschutz im Einsatz für Kulturgüter


Kanton Basel-Landschaft

Neues Handbuch für die private Vorsorge


Kantonspolizei Thurgau

Scherzingen: Fussgänger von Auto erfasst